BogenschiessenLeichtathletikSkiTennisTurnenVolleyball

Spannende Spiele beim Gregor-Schneider-Gedächtnistunier

Beim erstmals durchgeführten Gregi- Cup (Gregor-Schneider

–Gedächtnisturnier) konnten sich die Tennisspieler aus der Region in Damen

und Herren Doppel messen. Als Voraussetzung mussten die Doppelpaarungen ein

Mindestalter von 70 Jahren auf den Platz bringen.

 

Es wurde im Tripple K.O. System gespielt, somit konnten alle Spieler

mindestens 3 Spiele spielen bis Sie vom sportlichen zum gemütlichen Teil der Veranstaltung wechselten. Einige Spielpaarungen mussten bis an Ihre

Körperliche Leistungsgrenze gehen um in Halbfinale oder sogar ins Finale

einzuziehen. In der Damen Konkurrenz standen sich die Doppelpaarungen

Günther / Heimbach-Sohnius gegen Buchen / Pflitsch gegenüber. Das Blonde-

Power- Doppelpaar Günther / Heimbach-Sohnius konnte sich knapp gegen die als Favoriten geltenden Buchen / Pflitsch durchsetzen. Den dritten Platz

belegte Schneider/ Vollmer.

Bei den Herren hat sich deutlich die Paarung Bertrams/ Nossol gegen Schür/ Zurek( beide TC Wiehltal) durchgesetzt. Die Spieler Schneider/ Schumacher vom SV Morsbach freuten sich über das Erreichen des dritten Platzes.

 

Abteilungsleiter des TuS 06 Waldbröl  Helmut Propach brachte es in seiner

Abschlussrede auf dem  Punkt: Ein vollkommen gelungenes Turnier bei

schönstem Tenniswetter. Einen großen Dank sprach er dem Orga- Team aus, Heike Horn und Karin Buchen, die hervorragend das Catering organisiert haben, sowie Norbert Hellmann und Markus Köster für die gelungene Turnierleitung.

Impressionen vom Samstag

Impressionen vom Sonntag 



1. Gregor-Schneider -Gedächtnisturnier 2015

Gregor-Schneider -Gedächtnisturnier am Samstag 27.06.2015 und Sonntag 28.06.2015

 

Ausschreibung sowie Anmeldung.